Ein Feuerwerk der Harmonika

Emmi ist eine erflogreiche Wettbewerbsteilnehmerin und konnte immer vordere Plätze besetzen.

Foto: Volgergrafie

Mattia ist sehr erfolgreich bei Wettbewerben: Staatsmeister-, Weltmeister- & Vizeweltmeistertitel


Am Sonntag, den 26. August 2018 präsentiert Hubert Klausner im Rahmen des Feuerwerks der Harmonika im Europahaus sechs Meister ihres Faches. Die ersten zwei Teilnehmer stellt ihnen die Zillertaler Zeitung heute vor.

Emmi Klinger: Die 14-jährige Pinzgauerin kann trotz jungen Jahren schon als erfolgreiche Musikerin bezeichnet werden, konnte sie doch schon bei zahlreichen Wettbewerben vordere Plätze belegen. Und so verwundert es auch nicht, dass Emmi vergangenes Jahr bereits ihre 1. CD präsentieren konnte. Die leidenschaftliche Turner- und Schwimmerin entdeckte erst 2014 ihre Liebe zur „Zugin“ und seit dem vergeht fast kein Tag ohne zu musizieren.

Mattia Demetz:  Am 1. Oktober 2001 hat Matthias mit dem Musizieren begonnen. Seit diesem Tag hat sich für den jungen Südtiroler einiges getan: Staatsmeister, Junioren-Weltmeister 2013, Vizeweltmeister 2015, Rotary-Club Preisträger 2011, Bachelorabschluss 2015 am Musik-Konservatorium in Bozen und mit 22 Jahren den Master-Abschluss. Matthias unterrichtet derzeit an der Musikschule Ritten/Sarntal und an der Mittelschule mit Musikrichtung Vinzentinum. 

Freuen Sie sich auf diese Ausnahmetalente.