Gold und Silber für Andrea Obetzhofer


Ein weiteres Mal glänzte Andrea Obetzhofer aus Ramsau am 03. Februar 2018 bei den Österreichischen Mehrkampfmeisterschaften, die in Wien stattfanden.

Nach einem spannenden Mehrkampf konnte sich Andrea hinter Sarah Lagger und vor den anderen Teilnehmern durchsetzen und sicherte sich somit die Silbermedaille. Mit dem Ergebnis von 3.834 Punkten verbesserte sie den Tiroler Rekord im Mehrkampf der Frauen.
Leider zog sich Andrea bei den Mehrkampfmeisterschaften in Wien eine Fersenprellung zu und konnte daher am vergangenen Wochenende, den 11.02. in Linz leider nur in der Disziplin Kugelstoßen teilnehmen. Trotz Handicap holte sich die Ramsauerin die Goldmedaille mit einer starken Leistung von 13,74 Meter.

Andrea gilt als Mitfavoritin bei den Österreichischen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Linz. Sie startet in der Allgemeinen Klasse und will ihren persönlichen Rekord von 14,49 Meter im Kugelstoßen weiter verbessern.