Gelungenes Frühjahrskonzert der BMK Hippach


Abwechslungsreich und musikalisch vielfältig präsentierte sich die Bundesmusikkapelle Hippach am Mittwoch, 9. Mai, im Europahaus, bei ihrem alljährlichen Frühjahrskonzert. Kapellmeister Helmut Brugger stellte das Konzert unter das Motto ,,Musik ist Trumpf“.

Getreu dem Motto ,,Musik ist Trumpf‘‘ hat Kapellmeister Helmut Brugger im diesjährigen Programm viele Trümpfe und musikalische Hochgenüsse eingebaut. Einer davon war Philipp Klammer mit dem Klarinettensolo ,,Csardas von Monti“, wo er sein ganzes Talent unter Beweis stellte. Sowie die Gesangsolisten, Simon Fankhauser der die musikalischen Herzen mit  ,,Just a  Gigolo‘‘ höher schlugen ließ  und Sabrina Platzgummer mit  ,,A Night like this‘‘.

Besonderen Dank sprachen die Hippacher den großzügigen Sponsoren aus: Die Raiffeisenbank Hippach und Umgebung, Albert Schiestl (Sunnalm) und Hans Hundsbichler (Metzgerwirt Laimach) spendierten ein Flügelhorn. Ohne diese Gönner der Musik wäre es sehr schwierig, Instrumente dieser Qualität erstehen zu können. Nochmals: Herzliches Vergelt‘s Gott dafür!

Des weiteren wurden: Daniela Kröll und Gerhard Meister für ihr Arrangement im Ausschuss mit dem Grünen Verdienstzeichen geehrt. Thomas Wechselberger wurde mit dem Silbernen Verdienstzeichen für 25 Jahre Mitgliedschaft und Hannes Sporer mit dem Goldenen Verdienstzeichen für 40 Jahre Mitgliedschaft, geehrt.

Danke auch an die vielen Besucher, die den Saal vollgefüllt haben und den kräftigen Applaus, der für jeden Musikanten und natürlich Kapellmeister die schönste Entschädigung für die viele Probenarbeit ist.