Florianifeier 2019 der FF Zell

Auszeichnung für langjährige Dienste in der Feuerwehr.

Angelobung von Benedikt R., Herbert L. & Lukas A.

Überreichung der Erprobungsstreifen an die Feuerwehrjugend.


Am 28. April 2019 fand die alljährliche Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Zell am Ziller statt. Zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste sind der Einladung gefolgt.

Zu Ehren des Schutzpatrons wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Hainzenberg sowie der Betriebsfeuerwehr VHP Zell gefeiert. DenFestakt eröffnete Dekan Dr. Ignaz Steinwender mit der hl. Messe. Im Zuge der Messe wurden drei Mitglieder angelobt und sind somit offiziell in den aktiven Dienst der Feuerwehr aufgenommen. Benedikt Rohrmoser, Herbert Luxner und Lukas Außerladscheider gelobten, ihren Dienst gewissenhaft zu erfüllen und ihren Mitmenschen in der Not zu helfen.

Im Anschluss an die Messe durfte Kommandant ABI Siegfried Geisler die Ehrengäste, die Bundesmusikkapelle Zell am Ziller sowie die anwesende Mannschaft recht herzlich begrüßen. Anschließend wurden zahlreiche Beförderungen und Ehrungen durchgeführt. 

Zum Hauptfeuerwehrmann wurde Michael Geisler befördert. Ebenfalls wurden einige Mitglieder zur langjährigen Tätigkeit im Feuerwehrwesen ausgezeichnet. Für 50 Jahre im Dienste der Feuerwehr wurden so Wilfried Gredler, Helmut Armellini, Hansjörg Haas und Georg Lichtmannegger ausgezeichnet. Der ehemalige Zugskommandant Peter Leo erhielt für seine Dienste in der Feuerwehr die Bezirksauszeichnung der Stufe 3 in Bronze.

Weiters wurde den Mitgliedern der Feuerwehrjugend die Erprobungsstreifen in Bronze, Silber und Gold durch Kommandant Siegfried Geisler, BFI Stefan Geisler, den Bürgermeistern des Einsatzgebietes sowie Jugendbetreuer Patrick Weigl übergeben. 

Bei den Grußworten der Ehrengäste hob Bezirksfeuerwehrinspektor Stefan Geisler die vorbildhafte Arbeit seiner Heimatfeuerwehr hervor. Bürgermeister Robert Pramstrahler bedankte sich für die abgeleisteten Dienste und hob die Wichtigkeit der Feuerwehr beim Gauder Fest besonders hervor. 

Weiters bedankte sich Ferdinand Lechner jun, Obmann des Tourismusverbands Zell-Gerlos, für den Einsatz der Feuerwehr und betonte die Schlagkräftigkeit und Bereitschaft der Zeller Wehr. Bundesrat Christoph Steiner überbrachte beste Grüße und bedankte sich ebenfalls bei der Feuerwehr.

Zum Abschluss wurde den Fahrzeug- und Fahnenpatinnen ein Blumenstrauß überreicht und zum gemütlichen Teil im Hotel Zapfenhof übergegangen.