ESV Lagerhaus Ramsau


Der Wettergott war gnädig und die Sonne strahlte bereits in den Morgenstunden über die Stocksportbahn des ESV Lagerhaus Ramsau.

Von Beginn an wurde um jeden Punkt gekämpft, in den Pausen blieb aber genug Zeit, um für den nötigen Spaß zu sorgen. Spannung und Spaß wurden über das ganze Turnier aufrecht erhalten und sorgten für ein stimmungsvolles Finale, in welchem sich die „Firma Lechner“ durchsetzte und den Titel gewann. Rang 2 ging an Advent Jenbacher. Den 3. Platz belegte die Mannschaft „Des iss“. Die Wertung des (der) wertvollsten Spieler(in) ging an Michaela Troppmair.

Der ESV Lagerhaus Ramsau bedankt sich bei den zahlreichen Helfern, Sponsoren, Besuchern und Teilnehmern!