Eine Vision wurde zum Megaboom


Im Sommer 2007 wurde von den Bergrettungsmännern Hans Geisler und Michael Knauer die Idee geboren. Im Oktober wurde bereits mit der Umsetzung dieser Idee - einen ortsnahen, vom Talboden mühelos erreichbarern Klettersteig zu errichten - begonnen.

 

Sie sind ganz schön anstrengend und bieten Nervenkitzel und den gewissen „Kick“. Gemeint sind Klettersteige - der neue Trend im Alpintourismus. Doch meist liegen diese in schwer zugänglichem Gelände, was vor allem vielen Familien und auch Hobbykletterern ein Hindernis ist bzw. Überwindung kostet. Das war mit ein Grund, warum sich der Tourismusverband der Ferienregion Mayrhofen-Hippach in Kooperation mit der Bergrettung Mayrhofen über ein „etwas anderes“ Kletterkonzept Gedanken machte. Das Projekt unter der Federführung von Michael Knauer nahm rasch konkrete Formen an und konnte dank großartiger Mitarbeit von bis zu 15 Bergrettungsmännern rasch realisiert werden. Ein Dank an dieser Stelle auch an die Agrargemeinschaft Burgstall für die unbürokratische und prompte Abwicklung der Pachtverträge. 

 

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Der Klettersteig Zimmereben - nur wenige Meter außerhalb vom Ortszentrum Mayrhofen platziert - 
mit einer vom staatlich geprüften Bergführer und Routenprofi Uwe Eder sowie dem mittlerweile verstorbenen Bergführer Günther Mitterer perfekt gesetzten Tour, welche vorwiegend den Schwierigkeitsgrad D aufweist. 

 

Der Einstieg zum Klettersteig liegt nur 10-15 Minuten vom Gasthof Zillertal am Hutterlaner Steig entfernt. Das Besondere dieses „ersten Mayrhofner Klettersteigs“ liegt sicher in seiner Orts- bzw. Talnähe. Doch auch am Steig selbst sind einzigartige Neuerungen zu entdecken: So bietet die erste bestehende Route neben zahlreichen Senkrechten auch überhängende Teilstücke, die mit speziellen Eisenbügeln und Drahtseilen versehen sind. Ein weiteres Highlight dieses „etwas anderen Klettersteiges“ ist die Stahlseilbrücke - ein Wagnis für jeden, der sich ihr zum ersten Mal gegenübersieht. 

Der Ausstieg dieser selektiven Route befindet sich unmittelbar in der Nähe des Gasthofes Zimmereben. Für Gäste der Ferienregion Mayrhofen-Hippach wurden ab 2008 geführte Touren mit erfahrenen Bergführern angeboten. Die Wartung sowie die laufende Kontrolle der Klettersteige übernahm die Bergrettung Mayrhofen.

 

KLETTERSTEIG HUTERLANER

Eröffnung Juni 2008

Schwierigkeitsgrad: C/D+

Gehzeit: 1,5 Stunden

Höhenunterschied: 239 m

Seillänge: 450 m

Zustieg: neben GH Zillertal 

dem Huterlanersteig (Weg Nr. 2c) folgen, Einstieg ist beschildert