Ein ereignisreicher Mai für den Männergesangverein Mayrhofen

Jubilar Andreas Hundsbichler mit Abordnungen der Schützenkompanie und des MGV Mayrhofen.


Nach einer langen „Durststrecke“ auf Grund der „COVID-19“ - Maßnahmen konnte der Mayrhofner Männerchor in den vergangenen Monaten auf Grund des 1. und 2. Lockdowns keinerlei Anlässe wahrnehmen, zu denen der MGV traditionell geladen und vertreten ist. Im abgelaufenen Jahr (2020) sollten aus Anlass des „90-jährigen Bestehen des Männergesangvereines“ verschiedene Veranstaltungen nebst der Jubiläumsjahreshauptversammlung „90 Jahre Männergesangverein Mayrhofen“ (1930 gegründet im Hotel Neuhaus) stattfinden. COVID-19 aber machte dies unmöglich.

Der Mai dieses Jahres führte den Männergesangverein Mayrhofen allerdings fast in das gewohnte musikalische Leben zurück, wenn auch auf Grund „Corona“ etwas in anderer Form wie beispielsweise „Abstand halten“… und die musikalischen Einsätze fanden im Freien statt.

Maiandacht in Hollenzen am 19. Mai 2021

Seit Juli 2020 besitzt die Dorfgemeinschaft Hollenzen/Eckartau unmittelbar südlich des Hauses „Schennach“ eine Andachtsstätte mit Marienstatue, ein besonderer Kraftplatz zur Einkehr und Rast für Seele und Körper. Zur Maiandacht lud die Dorfgemeinschaft Hollenzen/Eckartau, der viele Bewohner des Weilers und auch aus der Umgebung folgten. Mayrhofens Pfarrer Mag. Jürgen Gradwohl und der Männergesangverein Mayr-hofen sorgten für eine würdevolle Gestaltung der Maiandacht.

 

Der Obmann des TVB Mayr-hofen/Hippach feierte den 50er

Hotelier Andreas Hundsbichler, Obmann des TVB Mayrhofen/Hippach, vollendete am 21. Mai 2021 das 50. Lebensjahr. Eine Abordnung des Männergesangverein und der Schützenkompanie Mayrhofen stellte sich in die Reihe der zahllosen Gratulanten. Obmann Wilhelm Rauch gratulierte unter Beisein von Chorleiter Hans Rainer und Hauptmann Gerhard Biller im Namen beider Vereine auf das Herzlichste und wünschte dem Freund und Gönner des MGV-Mayrhofen und der Schützenkompanie zum Jubiläum alles Gute und überreichte ihm als Dank für die Unterstützung der beiden Vereine ein von Bildhauer Hannes Eder aus Holz angefertigtes Emblem in farbiger Ausführung des MGV-Mayrhofen sowie ein Bild der Schützenkompanie, das am Ahorn entstand.

 

Maiandacht „Hotel Edenlehen“ am 25. Mai 2021

„Klöpflsingen“ am letzten Donnerstag vor Weihnachten auf verschiedenen Plätzen in Mayrhofen - eben auch beim Hotel Edenlehen - ist für den Männergesangverein Mayrhofen seit Jahrzehnten Tradition. Erstmals aber wurde er auch zur musikalischen Umrahmung einer Maiandacht vor der Kapelle des Hotel Edenlehen gerufen. Eine große Anzahl umliegender Bewohner, aber auch von auswärts, ließen es sich nicht nehmen, dieser feierlichen Maiandacht mit Mayrhofens Seelsorger Pfarrer Mag. Jürgen Gradwohl beizuwohnen.

 

Maiandacht in Dorf Haus am 26. Mai 2021

1999 errichtete der Männergesangverein Mayrhofen in Dorf Haus ein „Bildstöckl“ auf einem Grundstück von Hans Geisler mit einer schönen, künstlerisch gestalteten Madonna. Sie ist ein Geschenk des ehemaligen Hüttenwirtes Josef Volgger vom Pfitscherjoch (seit fast 40 Jahren gestaltet der MGV-Mayrhofen bei der Kapelle des Pfitscherjoch Hauses Anfang August eine Bergmesse). Besondere Unterstützung bei der Errichtung erhielt der Männerchor durch Altobmann Erwin Brunner und weiteren Gönnern des Vereines. Seit dieser Zeit ist die „Maiandacht in Dorf Haus“ ein fester Termin des liturgischen Kalenders der Pfarre Mayrhofen. Letztes Jahr konnte die Maiandacht auf Grund der Pandemie nicht stattfinden, umso größer daher die Freude der Anrainer und aller Beteiligten am 26. Mai 2021. 

 

Fronleichnamsprozession am 3. Juni 2021

Die „Fronleichnamsprozession“, die auf Grund Corona in anderer Form stattfinden musste, wurde erstmals zur Gänze musikalisch vom Männergesangverein Mayrhofen gestaltet. (ag.)