Doppelsieg beim Spartan Race Ultra in Andorra


Nach mehr als 50 km und 3.600 Höhenmetern, gespickt mit über 60 Hindernissen, war klar, dass fürs Podium an diesem Tag „Dem Land Tirol die Treue“ gespielt wird.

 

David Dietrich (stolzer Wahl-Tiroler) vom Achensee gewann bei den Herren und Petra Gruber aus Ramsau holte sich den Damen-Sieg mit knapp einer Stunde Vorsprung auf die Zweitplatzierte.

Mit dieser Leistung haben beide auch dieses Jahr wieder die WM-Qualifikation geschafft.