„Der Glöckner von Notre Dame“

Standing Ovations nach der Premiere am vergangenen Freitag.

Foto: HMC - Die Boutiqueagentur für Tourismus & Freizeit

Hunderte Besucher strömten am 28. Juni zum Auftakt der Saison 2019 der Schlossbergspiele nach Rattenberg. „Der Glöckner von Notre Dame“ wird in der Fassung von Felix Mitterer, unter der Regie von Pepi Pittl noch an elf weiteren Terminen aufgeführt.

Die über 40 Mitwirkenden der Schlossbergspiele probten bereits seit Wochen, um dem Publikum eine wundervolle Premiere auf der malerischen Kulisse der Naturbühne zu bieten. Bei lauen Temperaturen erklommen hunderte Gäste den Schlossberg und ließen sich von dem kleinen Stück Paris, der aufwändigen Kulisse und den dramaturgischen Höhepunkten von „Der Glöckner von Notre Dame“ mitreißen.

Bei der anschließenden Premierenfeier wurde bei Speis und Trank ausgelassen gefeiert und die Saison auch für alle Mitwirkenden gemeinsam mit Ehrengästen und Presse eröffnet.

Weitere TERMINE: 05., 06., 07., 11., 12., 13., 24., 25. und 26. Juli. Beginn: Jeweils um 21.00 Uhr. Kartenreservierung unter Tel. 05337 / 64 002 oder 64003 täglich von 10.00-14.00 Uhr sowie Reservierung online unter www.schlossbergspiele-rattenberg.