Clubmeisterschaft 2018 in der Zemmschlucht

CMin in voller Fahrt

Benedikt Dornauer, Rookie Andreas Hainz, CMin Vera Kröll


Die Zemmschlucht, ein Naturjuwel, ein Paradies für Paddler und sonstige Wassersportler, direkt am Ortsrand von Mayrhofen gelegen, war heuer und hoffentlich nicht zum letzten Mal Austragungsort der Clubmeisterschaften des Mayrhofner Kajak & Kanu Clubs. 

Wasserstand und Wetter spielten sehr gut mit und so konnten der Clubmeister und die Clubmeisterin in einem Durchgang ermittelt werden. Gestartet wurde beim Kraftwerk Bösdornau, weiter ging es über die legendären Stellen „Schlitz“, „S“, und „Stuanach“ zur Hochstegbrücke. Dort wurde kurz ausgebootet, durch den Tunnel gelaufen und danach wieder ins Boot eingestiegen, um in einem finalen Kraftakt bis zum Bootshaus durch zu paddeln.

Das Teilnehmerfeld umspannte alle Klassen, vom Dolomitenmann erprobten Routinier bis hin zum Kajakanfänger mit nur wenigen Wochen Training „in den Armen“. Erstmals in der Clubgeschichte hat der MKC mit Vera Kröll aus Ramsau eine Clubmeisterin. Clubmeister 2018 wurde Benedikt Dornauer (mit einer Zeit von 4:29.30 Min.), gefolgt von Simon Kreidl und Leonhard Dornauer. 

Neu bei dieser Meisterschaft war die Wahl zum „Rookie oft the Year“.

In einer „oskarverdächtigen“ Abstimmung wurde dieser Titel Andreas Hainz zuerkannt.

An dieser Stelle ein besonderer Dank an Lella und Bene für die hervorragende Organisation, allen Athleten und last but not least all jenen, die sich um die Versorgung kümmerten - so konnte bis spät in die Nacht „nochgekochtet“ werden.

Bleibt zu hoffen, dass das Naturjuwel Zemmschlucht vor den Toren Mayrhofens auch für künftige Aktivitäten des MKC erhalten bleibt und es nicht wieder einige Jahre bis zur nächsten Clubmeisterschaft dauert.