Bergmesse auf dem Penken


Seit einigen Jahren findet in abwechselnder Reihenfolge (Ahorn/Penken) die Mayrhofner Bergmesse statt. Allerdings dieses Mal unter ganz anderen Vorzeichen, geprägt von „Corona“. 

Traditioneller Weise findet der feierliche Gottesdienst bei der „Alpenvereins-Hütte“ in einer  für unsere Begriffe schier unvergleichlicher Umgebung statt. Aus Platzmangel  musste für dieses Jahr auf Grund der „COVIT-19-Abstandsregeln“ eine für  den Berggottesdienst neue Umgebung gefunden werden. Wilhelm Rauch, Obmann beider Veranstalter - Schützenkompanie und Männergesangverein  Mayr­hofen -  bewies in der Auswahl eines geeigneten Platzes maßvolle Kreativität, und so konnte die Bergmesse 2020 am Sonntag den 6. September mit den für uns mittlerweile gewohnten herzlichen Beitrages unseres beliebten Pfarrers Mag. Jürgen Gradwohl trotz vielleicht nicht ganz geeigneter Witterung, die wohl viele abhielt, den Penken aufzusuchen, zu einem nachhaltigen und unvergesslichen Erlebnis werden. Jedenfalls, das sei auch dokumentiert, es regnete erst nach der Bergmesse. Die Möglichkeit der Einkehren in der Stieralm und Gschösswandhütte mit bester Bewirtung sind auch eine Erwähnung wert. Der Dank gilt allen, die den nebeligen und schlussendlich verregneten Sonntag verschönerten. (ag.)