Belgische Radsport Damenmannschaft trainiert im Zillertal

Foto: Doltcini - Van Eyck Sport

Vom 8. bis zum 17. August 2020 trainieren die Sportlerinnen des belgischen Radsport Teams Doltcini-Van Eyck, das zum Rad-Weltverband UCI Women’s cycling gehört, im Zillertal für die anstehenden UCI-Rennen. Darunter zwei Tirolerinnen: Die Schweinberger-Schwestern, Christina und Kathrin, aus Jenbach.

Das belgische Team Doltcini-Van Eyck hat sich zur Vorbereitung auf die kommenden UCIRennen eine besondere Trainings-Location ausgesucht: Das Zillertal. Mit seiner Vielzahl an Radstrecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und dem ruhigen Ambiente inmitten der Bergwelt ist Fügen-Kaltenbach sowohl Trainings- als auch Erholungsgebiet für die Radsportlerinnen aus Belgien.

„Es freut uns sehr, dass das Zillertal seinem Ruf als aktivstes Tal der Welt vorauseilt. Hier trainieren Profis neben Hobby-Radfahrern und für jeden ist das Richtige dabei - diese Vielfalt macht das Zillertal aus“ - so Manfred Pfis-ter, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Fügen-Kaltenbach. Die Radsportler können ihre individuelle Strecke durchs Zillertal ganz einfach mit der interaktiven Radfahrkarte planen.