Heli 4 weiterhin im Einsatz

Foto: Zillertalfoto.at

Die derzeitige Situation betreffend dem Coronavirus und damit verbundener Ausgangssperre fordert auch die Betreiber der Notarzthubschrauber.

Obwohl es derzeit kaum Einsätze für die Flugretter gibt, bleibt der im Zillertal stationierte Notarzthubschrauber Heli 4 weiterhin für die Bevölkerung im Dienst, um die Versorgung aus der Luft bestmöglich garantieren zu können.

Auch gibt es hier besondere Schutzmaßnahmen für das Flugteam zu beachten, wie etwa Atemschutzmasken während des Einsatzes.