Ein erlebnisreiches Kindergartenjahr


Wir Kindergartler von Kaltenbach möchten ein bisschen auf unser Kindergartenjahr zurückblicken und uns bei einigen Leuten bedanken.

Dieses Jahr haben wir uns schwerpunktmäßig dem Bauernhof gewidmet. Bei diesem Thema unterstützten uns die Bäuerinnen aus Kaltenbach so tatkräftig, dass nun schon einige Kinder unbedingt Bauer werden wollen. Begonnen hat das Kindergartenjahr mit einem wunderschönen Herbst, in dem wir reiche Ernte einfahren durften. Wie jedes Jahr konnten wir uns auch heuer wieder Kürbisse beim Oberanger holen, ein Dankeschön dafür! Wir möchten uns auch gleich bei unserem hochwürdigen Herrn Pfarrer Erwin Gerst bedanken, der mit uns wieder ein sehr nettes Kindergartenjahr gestaltet hat.

Diesmal konnten wir sogar im Herbst schon einen Ausflug nach Neuhütten machen und den neuen Wildtierweg begehen. Anschließend waren wir noch im Zirmstadl bei Andrea und Gerhard zum Essen eingeladen. Herzlichen Dank euch Beiden!

Monika, die Ortsbäuerin von Kaltenbach, hat uns schon im Herbst in die Geheimnisse des Almabtriebes eingeweiht. Dies hat uns so inspiriert, dass wir gleich im Fasching beim großen Faschingsumzug als Almkühe dabei waren.

Besonders toll war unsere Schwimmwoche mit der Schwimmlehrerin Mona, die wir zum Glück noch vor Corona gemacht haben. Leider konnten wir heuer nicht alle Unternehmungen wie gewünscht erleben, wir freuen uns deshalb auf das neue Kindergartenjahr. 

Allen, die zum Gelingen unseres Kindergartenjahres beigetragen haben, sagen wir ein dickes „DANKE“ und wir bitten euch, dass ihr uns auch weiterhin als Kindergartenfreunde erhalten bleibt.