Andrea Obetzhofer startet mit der Weltklasse im Mehrkampf


Nach einem erfolgreichen Trainingslager in Teneriffa startet in Kürze die Freiluftsaison für Andrea Obetzhofer.

Das Aushängeschild der für die TU Raika Schwaz startende Ramsauer Athletin bekam überraschend die Einladung, beim Hypomeeting am 26./27.05. in Götzis zu starten. Andrea hat im Feld der besten Mehrkämpferinnen die große Chance, sich schon am Beginn der Saison für die Junioren-Weltmeisterschaft zu qualifizieren - das erklärte Ziel für die Freiluftsaison ist die Qualifikation im Siebenkampf für die Junioren-Weltmeisterschaft in Tampere/Finnland. 

„An dieser Stelle möchten wir uns für die uneigennützige Unterstützung von Bettina Wildauer, welche uns als Cotrainerin zur Verfügung steht, recht herzlich bedanken.“