Tuxer Schüler setzten 600 Jungpflanzen


Nach drei tollen Wald-Workshops im Herbst lud der Tuxer Förster Franz Geisler die 2. Klasse der NMS Tux erneut zu einem tollen Projekt ein. Gemeinsam mit den Schülern wurden rund 600 Jungpflanzen im Bereich der Eggalm gesetzt.

Zuerst mussten die jungen Fichten, Tannen, Zirben und Lärchen zum Zielort transportiert werden, anschließend wurden Teams gebildet und Franz erklärte genau wo und wie die Pflanzen eingesetzt werden sollten. Die Schüler waren von dieser verantwortungsvollen Arbeit begeistert und hätten gerne noch den ganzen Tag weitergearbeitet. Die Schüler und Lehrer bedanken sich bei Förster Franz Geisler und seinem Team für die tollen Erlebnisse beim Aufforsten der Waldstücks.