Tunnel-Übung Tuxbachverbauung


Kürzlich fand im Tunnel der Tuxbachverbauung eine Übung statt. Gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Mayrhofen, Ginzling, Finkenberg und der Betriebsfeuerwehr von Austrian Hydro Power (Verbund) retteten 3 Sanitäter des Roten Kreuzes Bezirk Schwaz eine Person aus dem Stollen. „Im Ernstfall muss alles perfekt funktionieren, um das Überleben des Verschütteten im Stollen zu sichern. Die Zusammenarbeit muss daher immer wieder geprobt werden.“, so Einsatzleiter Christoph Huber.