Finkenberger Bäuerinnen sind wieder aktiv


Mit großem Stolz tragen viele von uns die Tracht, ganz besonders alle, die Teile davon sogar selbst gemacht haben. Im letzten Jahr waren dies zum Beispiel die Schultertücher. Im Vordergrund stand „Altes Wissen – neu entdeckt“. 

Die Biobäuerin Gertrude Messner erzählte Interessantes von Kräutern und erklärte uns so manchen Wickel zur Selbstanwendung. Der Kurs wurde bei Ortsbäuerin Angelika im Ramerhof abgehalten, wo es nebenbei die verarbeiteten Gemüseprodukte aus eigener Erzeugung im Ramerladl zu bestaunen und erwerben gab.

Nun ist es an der Zeit, uns wieder handwerklich zu betätigen. Ranzensticken, Gürtel, Handtaschen oder natürlich Glockenriemen sind nun an der Reihe. Eine wunderbare Arbeit, die jedermann(frau) unter fachkundiger Anleitung erlernen kann. Wir starten damit am Dienstag dem 11. September um 19.30 Uhr wieder im Ramerhof.

Anmeldung: Angelika, Tel. 0664 / 22 12 237.

Ortsbäurin Angelika Troppmair, Ramerhof Beeren & Gemüse