Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Kultur

Jänner-Lebensweisheiten

Dienstag, 24. Januar 2023
thumbnail

Natur im Sinne der Naturwissenschaft ist alles, was ohne jedes Zutun von Menschen auf Erden da ist. Im Gegensatz dazu nennen wir die Gesamtheit dessen „Kultur“, was nur durch die Mitwirkung von Menschen entsteht. Als einziges unter allen Wesen auf dieser Erde ist der Mensch imstande, in die vorhandene Natur einzugreifen und ihr Angesicht zu verändern. Er prägt durch sein bewusstes Handeln der Natur den Stempel seiner Persönlichkeit auf. Er baut die Erde an, pflegt sie und zwingt sie, herzugeben, was er will. Diese Tätigkeit, zunächst am Ackerboden und dann darüber hinaus, nennen wir nach dem lateinischen Wort colere = bebauen, pflegen: Kultur. Man hat den Begriff Kultur auf verschiedene Weise definiert; aber normalerweise hat man ihn mit schöpferischer Tätigkeit in engsten Zusammenhang gebracht. Man denkt z.B. an die Schaffung großartiger Gemälde, Skulpturen, Symphonien, philosophischer Werke, Gedichte, an religiöse Bauwerke. Kultur gilt weiterhin als Inbegriff geistiger Werte, also des Geistigen schlechthin, zu dem Wissenschaft, Kunst, Religion gerechnet werden – und auch die menschliche Sprache.

„Kunst ist der beste Weg, die Kultur der Welt zu begreifen.“

Pablo Picasso

„Die Kultur ist Gefühlsbewegung, die Kultur ist Begeisterung, die Kultur ist Empörung und Revolte. Kultur soll den Menschen dienen und nicht die Herzen einem dünkelhaften Wissen unterwerfen. Kultur ist ein Wachwerden der Sensibilität.“ 

Martin Gray

„Die Kultur in Tirol ist bunt, vielfältig, kreativ – trotz oder vielleicht auch wegen der traditionellen Strukturen, die es teilweise immer noch gibt. Kultur gedeiht, sie muss aber auch gepflegt werden, mehr denn je.“ 

Hannah Crepaz

Schreibe einen Kommentar

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service