Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Ultraks 2022

Großes Trailfestival in Zillertaler Bergwelt bei Sonne, Regen & Schnee

Mittwoch, 21. September 2022
thumbnail

Die Organisatoren der Mayrhofen Ultraks verzeichneten fast 900 Anmeldungen aus 20 Ländern für die sieben Traillauf-Strecken: von den Mini-Ultraks über 600m bis zum 101km Ultra-Trail „Z101“. Wechselhaftes und recht kühles Wetter mit Regen und Schnee stellten eine zusätzliche Herausforderung und Anstrengung für die TrailläuferInnen dar.

Der für Freitagabend geplante Start des „Z101“ musste aufgrund der durchziehenden Kaltfront und des Sicherheitsrisikos für die Starter auf 2023 verschoben werden. Alle Angemeldeten wurden auf den TUX070 über 70km mit über 4.000 Höhenmetern übertragen. Diese spektakuläre hochalpine Laufstrecke führt von der Talstation Hintertux nach Mayrhofen.
Unzählige Besucher verfolgten ab 10.30 Uhr dann die Zieleinläufe in der Ultraks-Zone am Europahaus in Mayrhofen. Strahlende und gefeierte Sieger über die 70km-Strecke waren bei den Männern Manuel Zorn aus Österreich und bei den Frauen Marie-Luise Mühlhuber aus Deutschland.

Auf der zur Salomon Golden Trail Series gehörenden 30km-Strecke wurden per Jury-Entscheid Manuel Innerhofer aus Österreich und Thomas Roach aus Großbritannien auf Platz 1 gesetzt.

Besonderer Höhepunkt bei der Siegerehrung am Nachmittag war die feierliche Eröffnung des „Krölli-Trails“ durch Andreas Lackner, Geschäftsführer des Tourismus Mayrhofen-Hippach. Der Krölli-Trail führt über 10,9km und soll das touristische Laufangebot weiter stärken.

„Die Mayrhofen Ultraks 2022 haben unsere eh schon hohen Erwartungen noch einmal übertroffen. Auch wenn das Wetter für die Zuschauer und Besucher nicht ganz optimal war, so haben wir doch einen tollen Laufevent erlebt.
Viele unserer Starter kommen von weither, um einige der besten Trails in Europa zu laufen und zu erleben. Dafür haben uns Mayrhofen und zum ersten Mal auch Tux einen tollen Rahmen geboten.

Ganz großer Dank an alle Volunteers, die mit ihrem Enthusiasmus und ihrer Begeisterung an den Strecken große Motivation für die Starter waren. Wir haben ganz viel positives Feedback erhalten. Schade, dass wir den Z101 erstmal auf das kommende Jahr verschieben mussten, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.“, meint Markus Kröll, Organisator Mayrhofen Ultraks und Zillertaler Traillauflegende.

Schreibe einen Kommentar

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service