Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Eltern-Kind-Zentrum Zell geht in die Sommerpause

Mittwoch, 6. Juli 2022
thumbnail

Wie schnell doch die Zeit vergeht, wenn man Spaß hat … Und Spaß gibt es an den gemeinsamen Vormittagen im EKIZ Zell reichlich – ob beim Singen, den „Schachtelgeschichten“ im Begrüßungskreis oder beim Malen, Kneten, Musik machen u.v.m.

Doch nicht nur die Kids kommen im EKIZ auf ihre Kosten, auch den Erwachsenen wird in der wöchentlichen Elternbildung viel geboten. Die Themen sind ganz unterschiedlich, so wurden die letzten Monate über „Die Bedeutung des Spiels“, „Eltern sein – Partner bleiben“, „Sauber werden ohne Stress“, um nur einige zu nennen, gesprochen. Auch lädt das EKIZ sehr gerne Gäste ein, wie schon fast traditionell den Imker Walter Leo, der sowohl die Kleinen als auch die Großen mit dem Schaubienenstock und seinem umfangreichen Wissen über Honig begeisterte. Beim EKIZ-Cafe gab Evolutionspädagogin Ramona Wurm interessante Einblicke in ihr Aufgabengebiet. Besonders gut angekommen ist auch das Tiroler Zahlenrad, das Petra Gruber den zahlreichen Mamas näher gebracht hat.
Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Referenten! Das Eltern-Kind-Zentrum Zell gibt es jetzt schon seit 28 Jahren und das Erfreuliche daran ist, dass es sich immer weiter entwickelt und wächst. So startete im Februar eine „Babygruppe“, die von Beginn an gut angenommen wurde – ein großer Dank geht an die Leiterin Silvia Eberharter! Mit der „Babymassage“ unter der Leitung von Bettina Jäger konnte das Angebot zusätzlich in diese Richtung erweitert werden. Ganz besonders nett sind die „Extra-
Events“, wie z.B. das Treffen mit den Lieblingsmenschen – zu dem die Papas, Omas, Opas, Goten, Geten der Kids eingeladen sind oder der Geschwistervormittag, bei dem sich dann bis zu zwanzig Kinder in den EKIZ-Räumen tummeln.

„So eine Einrichtung funktioniert nur mit einem Netzwerk an Unterstützern und Förderern und so bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei der Stiftung Wohn- und Pflegeheim Zell, den Sprengelgemeinden, vor allem bei Bürgermeister Robert Pramstrahler, der sich sehr für uns einsetzt. Danke an die Sparkasse Schwaz, Raiba Zell, Sparmarkt Zell, Sennerei Kröll, Fam. Eva Lechner (Bräu), Hagebau Aschau, Fit-for-Family, Land Tirol – Abteilung für Gesellschaft und Arbeit und dem Eltern-Kind-Zentrum Salzburg! Das persönlichste DANKE geht an das großartige Team – Dani, Nina, Silvia und Vroni – ihr seid die Besten!

Jetzt machen wir erst einmal Ferien, wünschen euch einen feinen Sommer mit vielen schönen Momenten und sind ab 19. September wieder für euch da.“
Martina Angebrand,
Leiterin EKIZ Zell am Ziller

Voranmeldung für Herbst 2022

Wer sich schon jetzt einen Platz im EKIZ-Zell sichern möchte, bitte gerne bei Martina anmelden, Tel. 0664 / 54 84 689.
Ihr findet uns auch auf Facebook / Instagram und auf unserer Homepage www.ekiz-zellamziller.at

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service