Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Austrian Ski Game: Zillertal feiert Erfolg in der virtuellen Welt

Mittwoch, 13. April 2022
thumbnail

Das Austrian Ski Game (kurz ASG) ist ein neuer virtueller Weltcup für alle Skibegeisterten. Von November 2021 bis Jänner 2022 konnten Pistengierige auf perfekt präparierten Pisten im virtuellen Zillertal wedeln und gegeneinander antreten. Tausende Wintersportler und Gaming-Enthusiasten haben kostenlos auf ihren Smartphones, PCs und Laptops die traumhafte Zillertaler Bergwelt erkundet. Mitverantwortlich für das digitale Leuchtturmprojekt ist die Zillertal Tourismus GmbH, die sich für den Hauptpreis etwas ganz Besonderes einfallen hat lassen: den exklusiven „Zillertal Allmountain“-Ski (Enforcer 88) von Nordica.

Das Austrian Ski Game erweitert den zukünftigen Skiurlaub durch Skispaß in der virtuellen Welt. Für das Projekt verantwortlich zeichnet die Österreich Werbung mit den vier Partnerregionen Zillertal, Ötscher-Hochkar, Gastein und Schladming-Dachstein. Die Zillertal Tourismus GmbH wartete neben der spannenden Abfahrt auch mit ganz besonderen Preisen auf und freut sich als Vorreiter in diesem virtuellen Bereich über den großen Erfolg der ersten Ausgabe. „Die Zielgruppe für das Zillertal sind internationale und skiaffine Menschen, welche sich vermehrt in der digitalen Welt aufhalten –
und genau diese sprechen wir mit diesem Leuchtturmprojekt an“, sagt Beate Kassner, Geschäftsführerin der Zillertal Tourismus GmbH und gibt gleichzeitig bekannt, dass das Zillertal auch beim nächsten Austrian Ski Game wieder mit dabei sein wird. Insgesamt hat es bei der ersten Ausgabe fünf Millionen virtuelle Rennstarts gegeben, und es sind drei Millionen Rennkilometer gefahren worden.

Der neue „Zillertal Allmountain“-Ski als Hauptpreis
Zillertal Tourismus hat Sachpreise im Wert von mehr als 5.000,- Euro vergeben, und Hauptpreise für die drei Bestplatzierten des Rennwochenendes gestellt. Beim „Zillertal Highrace“ gab es 2 x 3-Tages Zillertaler Superskipässe und einen Urlaubsgutschein für das 5-Sterne-Wellnesshotel Bergfried in Tux zu gewinnen. Im Kampf um den Gesamtweltcupsieg ging es dann um einen besonderen Preis: den „Zillertal Allmountain“-Ski von Nordica mit einzigartigem Design – für das Skifahren auf den realen schneebedeckten Pisten des Tals.
Der Spieler mit dem Gamertag „Spastard“ holte sich den Sieg in der Gesamtwertung und darf sich über den leistungsstarken und präzisen Ski im exklusiven Design freuen, auf dem sich die eindrucksvolle Schönheit des Zillertals widerspiegelt. Der Ski selbst wurde von der Zillertal Tourismus GmbH gemeinsam mit Nordica speziell für diesen Event entwickelt. Er überzeugt durch sein unvergleichliches Design und seine hochmoderne Komposition.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service