Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Der Kräutergarten erwacht aus dem Winterschlaf

Mittwoch, 23. Februar 2022
thumbnail

Die Kräuter im Mariengarten haben im letzten Monat unter einer Schneedecke wohl geruht und Kräfte für das neue Jahr gesammelt. In der Zwischenzeit haben die Mitglieder der Zillertaler Heilkräuterfreunde das neue Kräuterjahr geplant!

Wie gewohnt findet das Kräutergartenfest im August statt. Wenn es Corona erlaubt, planen die Kräuterhexen ein neues Event im Mariengarten, dazu später mehr. Die beliebten Kräuterführungen und Workshops sind ebenso im Kräuterjahr 2022 eingeplant. Alle Termine werden im Mariegarten und in der Zillertaler Zeitung rechtzeitig angekündigt.
Die erste Kräuterführung in diesem Jahr ist eine Knospenwanderung. In den Knospen speichern die Bäume ihre Kräfte. Aus ihnen entspringt im Frühjahr das neue Leben der Bäume. Die Veranlagerungen für die Blätter, Zweige, Blüten und Früchte der Bäume werden im Winter in den Knospen gespeichert. Diese kleinen Knospen beinhalten die kompletten Kräfte für einen neuen Spross.
Auch wir Menschen können diese Kräfte nutzen. Gemmotheraphie ist eine Heilmethode die sich hauptsächlich mit Pflanzenknospen beschäftigt. Wie man die Knospen schonend erntet, welche Knospen genießbar sind und was man mit Knospen herstellen kann, erklärt der FNL-Kräuterexperte Richard Rieser bei einer Knospenwanderung am Freitag, den 04. März 2022.

Bei Interesse bitten die Zillertaler Heilkräuterfreunde um Anmeldungen unter 0664 / 73 14 57 33 oder unter . Bei diesem Kurs gelten die aktuellen Corona-Schutz-Maßahmen.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service