Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!
Sparkasse

Männergesangverein Mayrhofen

Dienstag, 7. Dezember 2021
thumbnail

Nachdem „Corona bedingt“ zum Anfang des Jahres keine Aktivitäten möglich waren, starteten wir am 05.04. mit der musikalischen Gestaltung der Ostermontagsmesse in der Pfarrkirche Mayrhofen. Die nächste Ausrückung fand am 14.05. zur Maiandacht beim neuen Bildstöckl in Hollenzen statt. Bereits eine Woche später mussten wir unseren ehemaligen Sängerkollegen und Freund Friedl Eberharter (Taxi Eberharter) zur letzten Ruhe begleiten. Dieser großartige Sängerkamerad fehlt uns sehr. Weitere Maiandachten folgten –
es war aufgrund der Bestimmungen einfacher im Freien zu singen – und zwar am 25.05. bei der Kapelle Hotel Edenlehen und am 26.05. in Dorf Haus bei unserem Bildstöckl. Daran schloss sich die Teilnahme an der Fronleichnamsprozession am 03. Juni an. Nach Stumm rückten wir am 11.06. aus, um in der dortigen Pfarrkirche eine Herz-Jesu-Messe musikalisch zu umrahmen.
Einer Einladung unseres Freundes und Gönners Erich Trinkl sen. zu einem Graukasessen auf seinem Anwesen in Dorf Haus folgten wir gerne, konnten wir dieses Ereignis doch mit einer Probe verbinden und mit unserem Gesang zu einem netten Abend gestalten.
Ehrensache für uns war die Teilnahme an der Gedenkfeier der Schützenkompanie Mayrhofen am 09.07. für ihre verstorbenen Kameraden. Einige der Schützen sind auch unsere Mitglieder. Teilnehmen konnten wir am 10.07. an einem Konzert der Musikkapelle Wilten am Musikpavillon, bei dem wir einige Lieder vortragen konnten. Bei dieser Gelegenheit gratulierte uns Frau Bürgermeister
Wechselberger zu unserem 90-jährigen Jubiläum, da die Feier aus bekannten Gründen im vorigen Jahr nicht möglich war.
An einem Konzert der Musikkapelle Brandberg am 27.07. waren wir geladen, um einiges aus unserem Repertoire zum Vortrag zu bringen und zählte zu einem der Höhepunkte des aus der Sicht des MGV-Mayrhofen bescheidenen Jahres.
Am 15.08., zu „Maria Himmelfahrt“, umrahmten wir die Festmesse mit unserem Gesang. Für die alljährlich hier anwesenden Urlauber aus Oberösterreich planten wir auch in diesem Jahr eine Bergmesse auf dem Penken, die wir jedoch wegen schlechten Wetters in die Pfarrkirche in Mayrhofen verlegen mussten. Eine Woche später, am 05.09., war uns das Wetter besser gesinnt. Wir konnten zusammen mit der Schützenkompanie und vielen einheimischen Besuchern und Gästen die Ahornmesse feiern. Eine weitere Bergmesse, die schon oft geplant war, aber leider in der Vergangenheit nicht zustande kam, fand am 12.09. bei herrlichem Wetter am Kolmhaus statt.
Am 26.09. war die traditionelle Schutzengelprozession angesagt. Wie immer nahmen wir auch daran teil, und sangen beim Sozialzentrum ein Lied zur Ehre Gottes und zur Freude der Heimbewohner. Abschließend begaben wir uns zum Rathaus, wo von Vertretern der Gemeinde mehrere Schützenkameraden geehrt wurden und unserem Obmann Wilhelm Rauch nachträglich zum 60. Geburtstag gratuliert wurde.
Eine Ersatzveranstaltung für den Almabtrieb („Hoamfahrerfest“) war am 01.10. der Zillertaler Bauernherbst auf dem Josef-Riedl-Platz, bei dem wir einen Verkaufsstand betreiben konnten.
Am 03.10. war es dann endlich soweit. Wir reisten nach Saalfelden, um in der dortigen Pfarrkirche zusammen mit einheimischen Bläsern und einer Harfinistin die „Aloisius-Messe“ aufzuführen. Diese Messe, komponiert von unserem Chorleiter Hans Rainer und gewidmet unserem ehemaligen Pfarrer Dekan Alois Moser, wurde von der bis auf den letzten Platz gefüllten Pfarrkirche begeistert aufgenommen. Dies war wohl der musikalische Höhepunkt unseres Sängerjahres.
An der Verabschiedung von Frau Gerda Kröll, der Witwe unseres bereits verstorbenen und geschätzten Sängers Martin Kröll (verst. am 23.04.2009) nahmen wir mit der Messgestaltung in der Pfarrkirche teil.
Wie so viele dieser Aktivitäten, die wir auf dieses Jahr verschieben mussten, war auch die 90. Jahreshauptversammlung am 29.10. bereits über 1 Jahr überfällig. Trotz dieser Widrigkeiten verlief die Versammlung in Harmonie und Freude darüber, dass wir mit Herbert Kröll und Manuel Bauer zwei neue Mitglieder in den Verein aufnehmen konnten, und gipfelte darin, dass unser Obmann Wilhelm Rauch von der Marktgemeinde Mayrhofen die Verdienstmedaille überreicht bekam.
Unser vorläufig letzter Auftritt fand am 20.11. anlässlich der Cäciliafeier in der Pfarrkirche statt. Nun sind wir wieder aufgrund der geltenden Bestimmungen ausgebremst, hoffen aber, dass es bald mit einem normalen Betrieb wieder weitergehen kann und wird.

In diesem Sinne wünschen wir allen unseren Freunden und Gönnern, den Lesern der „Zillertaler Zeitung“ sowie allen Gästen aus nah und fern ein friedliches, geruhsames Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Für den Männergesangverein – Hagen Metko

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service