Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!

Schottergärten schaden Artenvielfalt

Mittwoch, 1. September 2021
thumbnail

Klimawandel, Insektensterben, zunehmende Hitzeperioden, zuviel Wasser an der Oberfläche durch Versiegelungen und dadurch in weiterer Folge massive Probleme in der Nahrungsversorgung für uns Menschen – täglich hört und liest man davon!

Zuviel Trockenheit auf der einen Seite, aber auch zu viel Wasser auf der anderen Seite tut den Pflanzen nicht gut – Obst und Gemüse gedeiht nur mehr sehr schlecht bis gar nicht mehr, weshalb es umso wichtiger ist, hier das Gleichgewicht zu halten.
Durch die abgegebene Hitze von Gärten aus Steinen und Schotter, welche teilweise bis auf 60 Grad aufheizen können, wird zusätzlich der natürliche Lebensraum für Insekten zerstört und infolgedessen auch der von Vögeln aller Art. Wenn dann darüber hinaus noch mit Pestiziden gegen unerwünschtes „Grün“ gespritzt wird, hat das schwerwiegende Auswirkungen, denn „Grün“ bringt eigentlich Schatten und Abkühlung, erhält und fördert Biodiversität und Artenvielfalt, speichert Wasser und erzeugt außerdem Sauerstoff zum Atmen!
Es ist notwendig, der Erde und den heimischen Pflanzen den Vorrang zu lassen – Schotterwüsten belasten schlussendlich alle – Mensch und Tier!
Steinbach Manuela

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service