Please disable Ad Blocker before you can visit the website !!!
Sparkasse Zillertal

Seitenblicke KW29

Montag, 2. August 2021

BMK Zell am Ziller. Die Zeller Musikkapelle hält immer am Donnerstag beim Musikpavillon ihre Konzerte ab. Auch viele Einheimische besuchen immer wieder gern die Konzerte, so wie letzten Donnerstag Hans Daum, Roswitha Eberharter, Albin Fankhauser und Richard Pfister (v.l.).

Stummer Schrei. Am vergangenen Sonntag gastierte das „Duo Duplo“, Mona Hoch­schwarzer (Geige) und Peter Hochschwarzer (Klavier) im Festival-Stadl Dorfbäck in Stumm. Das Geschwis-terpaar spielte u.a. Stücke von Mozart, Beethoven und Paganini.

BMK Bruck am Ziller. Die Musikkapelle Bruck am Ziller wurde 1798 gegründet und zählt zu einer der ältesten Musikkapellen Tirols. Das 1. Platzkonzert beim Musikpavillon findet am 27. Juli statt. Im Bild die Jung-Musikanten Felix Braunhofer, Franz Kircher, Valentina Bayr und Theresa Klingenschmid.

Alles Gute zum Geburtstag! Im Jahre 2015 feierte Max Falschlunger – ehemaliger Pfarrer in Finkenberg – in Eben a.A. sein 50-jähriges Priester­jubiläum (Bild). Mittlerweile lebt er in Zirl und feiert am 27. Juli seinen 80. Geburtstag.

Abschiednehmen. Pfarrer Christoph Frischmann verlässt mit Ende August nach 16 Jahren das Zillertal und übergibt den Seelsorgeraum Aschau-Hippach-Dornauberg an seinen Nachfolger Piotr Patyk. Die Verabschiedung erfolgt in Aschau am Samstag, den 21. August um 18.00 Uhr. Im Bild mit den beiden Kirchenchor-Sängerinnen Beate und Christiana.

Frauen-Quartett. „Tonspur“ nennt sich eine Gruppe aus dem hinteren Zillertal, bestehend aus Christina, Sofia, Tanja und Raffaela, die vorwiegend religiöse Feste wie Taufen und Hochzeiten musikalisch umrahmt.

Zillertaler Zeitung

Top Kategorien

Gemeinden

Mehr

Service